Willkommen beim

Treuener Leichtathletikverein

Internationales Hallenmeeting Chemnitz 21.01.2023

Am vergangenen Wochenende startete Yannick Schmalfuß beim sehr gut besetzten Meeting über 60m. Im Vorlauf blieb Yannick knapp über seiner Bestzeit und lief 7,06s. Auf Grund der nachträglichen Disqualifikation eines der Favoriten konnte Yannick im B-Finale starten. Dort kam er mit 7,10s auf den 6. Platz.  Auch eine kleine Gruppe unserer Sportler fuhr in Begleitung der sportlichen Leiterin, Stefanie Steeg diesmal nach Chemnitz um beim Meeting die vielen deutschen Spitzenathleten anzufeuern und sich auch die Sprünge und Läufe aus der Nähe anzuschauen.

Gelungener Start unserer Leichtathleten in der Halle

Am 14.01.2023 fuhren wir, nach zweijähriger Corona-Pause, zu den offenen Landeshallenmeisterschaften der Männer/Frauen und Jugend U18 nach Chemnitz.
Mit 8 Sportlern konnten so viele wie schon lange nicht mehr für den TLV an den Start gehen und dabei 5 neue Bestleistungen erzielen. Bei den Männern gingen Tim Tröbst und Yannick Schmalfuß über die 60m an den Start. Beide konnten sich mit Zeiten knapp über ihren Bestleistungen fürs A-Finale qualifizieren und mussten dort nur dem Wolfsburger Sportler Magnus Bunar den Vortritt lassen. Yannick wurde mit neuer persönlicher Bestleistung von 7,05s Vizemeister. Für Tim war schon das Erreichen des Finales ein großer Erfolg, hier konnte er seine seit 2019 bestehende Bestleistung auf 7,15s steigern und die Bronze-Medaille gewinnen.
Matteo Löscher, aktuell noch Jugend U20 startete auch bei den Männern über 60m und im Weitsprung. Im Sprint blieb er mit 7,80s ganz knapp über seiner Bestleistung. Etwas angeschlagen sprang er dann 5,92m weit und erzielte den 7. Platz. Auch Louis Leutsch und Oskar Liskowski konnten in ihrem ersten Jahr in der U18 persönliche Bestleistungen erzielen.
Oskar gewinnt mit 57,55s über die für ihn neue Strecke 400m die Bronze-Medaille. Im 60m Sprint bestätigte er seine Bestzeit von 7,98s. Louis steigert über die 60m seine persönliche Bestleistung auf 7,77s, im Weitsprung kam er mit Anlaufproblemen auf 5,22m (8. Platz). Annemarie Meichsner läuft in einem enorm starken Starterfeld der U18 über 60m 8,83s. Vanessa Steeg konnte im 60m Sprint der Frauen ihre Leistung gegenüber dem letzten Wettkampf steigern und lief im B-Finale neue persönliche Bestzeit in 8,01s. Im Weitsprung erzielte sie mit 5,30m den 7. Platz.
Emilia Wetzel (U20) startete auch bei den Frauen im Weitsprung und konnte nach längerer Trainingspause mit 4,54m den 10. Platz erreichen.

Herzlichen Glückwunsch allen Sportlerinnen und Sportlern.

Erfolgreicher Start ins neue Jahr beim 44. Neujahrsberglauf in Falkenstein

Mit 5 mal  Gold starteten die Treuener Läufer erfolgreich ins neue Jahr. Dabei sicherte sich Kajo Klug über 3 km in 10:50 min Platz 1.Ebenfalls ganz oben auf dem Podest  landete Madlen Frank in 13:15 min. Vereinskameradin Uta Klug lief die 3km in 13:39 min. Über die 11,5 km erreichte Ute Pauleck nach 59:13 min das Ziel, was in der W55 Platz 1 war. Bei den Männern lief Rene´ Klug die 11,5 km in 52:48 min, das bedeutete Platz 1 in der M55. AK Sieger wurde auch Holger Petzold M55, 20,7 km in 1h34:36 min. Weitere gute Ergebnisse erzielten über die 3 km Amy Pätz 2. Platz in 21:11 min, Chris Pätz 3. Platz in 18:32 min. 11,5 km Torsten Borst Pl. 3, 58:38 min, Torsten Forner Pl.5,15:07 min, Marcus Pröhl Pl. 4, 50:20 min, Thomas Strohbach Pl. 7, 57:49 min, 20,7 km Oleksii Prokopchuk M35, Pl. 2, 1:24,13 h, Markus Pätz M40 Pl. 3, 1:31,56, Torsten Schultheiß M55, Pl. 3, 1:37,36 min. Herzlichen Glückwunsch allen Siegern und Platzierten.

Treuener gewinnt 48. Silvesterlauf in Tanna!

Erfolgreicher Jahresabschluss am 31.12.2022 in Tanna. Nach 2 Jahren Pause gewann bei frühlingshaften Temperaturen Oleksii Prokopchuk den Hauptlauf über 10 km. Was zugleich auch den Sieg in der Altersklasse  bedeutete. Ebenfalls  gewann Markus Pätz die 10 km in der AK 40. In der Mannschaftswertung über die 10 km erkämpften Oleksii, Markus und Holger Petzold den 1. Platz.

Weiter Platzierungen:  3,3 km                 Torsten Borst    2. Platz AK 50               Torsten Forner  3. Platz AK 55    Marcus Pröhl    2. Platz                                              10 km                     Holger Petzold  2. Platz AK 50       Torsten Schultheiß   3. Platz AK 50 Thomas Strohbach  2. Platz AK 45

Herzlichen Glückwunsch!

Viele persönliche Bestleistungen zum Jahresabschlusssportfest in Dresden 17.12.2022

Zum Abschluss des Jahres 2022 nahmen die Treuener Leichtathleten am Sportfest des Dresdner SC teil. Trotz der hohen Teilnehmerfelder konnte der Wettkampf ohne Zeitverzögerung durchgeführt werden. In der Altersklasse U16 konnte Louis Leutsch mit 5,84m im Weitsprung (6. Platz) und im 60m Sprint mit 7,92s zwei neue persönliche Bestleistungen erzielen. In der selben AK konnte auch Oskar Liskowsky seine Bestzeiten verbessern. Er lief 7,98s über 60m und 1:40,23min (9.) über die ungewohnte Strecke von 600m.In der U18 konnte Annemarie Meichsner über 60m (8,77s) und neuer persönlicher Bestleistung über 200m in 29,40s ihre Leistungen weiter steigern.Matteo Löscher konnte vor allem im Weitsprung überzeugen und sprang mit persönlicher Bestweite auf 6,09m und auf den 6. Platz. Über 60m kam er nach 7,79s (PB) und über 200m nach 25,23s ins Ziel. Vanessa Steeg konnte in der U20 ihre Trainingsleistungen noch nicht umsetzen und wurde 2. über 200m (27,13s) und 3. im Weitsprung (4,90m). Im VL lief sie über 60m nach 8,23s (PB) ins Ziel. Unsere Männer Tim Tröbst und Yannick Schmalfuß konnten sich beide fürs Finale über 60m qualifizieren. Im Endlauf sicherte sich Yannick mit guten 7,14s den 3. Platz. Tim wurde bei seinem ersten Wettkampf seit über einem Jahr in 7,35s Fünfter.

Wir wünschen allen Startern für die anstehenden Landesmeisterschaften viel Erfolg.

Erfolgreicher Start für Yannick in die Hallensaison 22/23

Beim sehr gut besuchten Hallensportfest des LAC Erdgas Chemnitz (345 Teilnehmer) am 02.12.2022 startete Yannick Schmalfuß über die 30m „fliegend“ und über die 60m . Mit 2 Siegen bei den Männern und mit 2 neuen persönlichen Bestleistungen war es ein sehr guter Wettkampf zu Beginn der Hallensaison. Die 30m lief er in 2,96s und die 60m in 7,13s.

Glückwunsch zu den zwei neuen persönlichen Bestleistungen.

Wahl eines neuen Vorstandes und Weihnachtsfeier des Treuener LV

Am 25.11.2022 fand im Hotel Wettin die diesjährige Weihnachtsfeier des Treuener LV statt. Doch bevor gefeiert werden konnte, musste ein neuer Vorstand gewählt werden. Der alte und auch zugleich neue Vorsitzende Uwe Löwe blickte in seinen Bericht 4 Jahre zurück. Trotz Corona und erheblichen Einschränkungen des Trainingsbetriebs kann man auf eine erfolgreiche Zeit zurückblicken. Neben den Erfolgen wurde eine neue Zeitmessanlage einschließlich eines integrierten Windmessers angeschafft, hier gilt ein besonderer Dank der Stadt Treuen.

Als neues Mitglied im Vorstand wurde Tim Tröbst gewählt, damit gibt es eine weitere Verjüngung des Vorstandes. Leicht gestiegen sind die Mitgliederzahlen, mit nun fast 230 Mitgliedern konnte ein hohes Niveau gehalten werden.

v.l. Stephanie Steeg, Uwe Löwe, Henry Schneider, Nicole Groß, Steffen Enderlein, Angela Kath und Tim Tröbst

Im Anschluss wurde bei der Weihnachtsfeier das Jahr 2022 ausgewertet. Uwe gab einen Rückblick auf das sportliche Geschehen 2022. Der TLV selbst organisierte 5 Wettkämpfe in Treuen und besuchte selbst über 50 Wettkämpfe. Dabei erkämpften unsere Athleten 161 Medaillen bei den Vogtlandmeisterschaften, Regional.-Landesmeisterschaften und Mitteldeutschen Meisterschaften. Zu den besten Sportlern gehören Vanessa Steeg, Yannik Schmalfuß und bei den Senioren Ute Pauleck und Marcel Staudacher, Sie erhielten den Wanderpokal als erfolgreichste Sportler 2022

10. Hallensportfest um den Goldbeck Pokal in Treuen

18. November 2022

Am 12.11.2022 fand in Treuen das 10. Hallensportfest um den Goldbeck Pokal statt. Dafür gemeldet hatten 172 Sportler aus 15 Vereinen und den Gymnasien Markneukirchen und Auerbach. Erstmals waren Sportler aus Bayern und Thüringen mit am Start. Der Erfolgreichste Verein an diesen Wettkampf war die LSG Auerbach, gefolgt von den Sportlern des Treuener LV. Sehr erfreulich waren die Teilnehmerzahlen vor allem im Bereich der Altersklassen  U10 und WJU18. Weniger erfreulich ist die Entwicklung im Bereich der  U16 , also im Alter von 14 bis 15 Jahren. Gleich 2 neue Hallenrekorde konnten aufgestellt werden.   Luise Rösser vom 1. SV Gera sprang im Weitsprung  der W9 3,41m und die 60m Hürden (0,762m) lief Lotta Heinlein  von SV Heinrichsort/ Rödlitz in 9,99sec. Mächtige Stimmung war bei den Runden.-bzw. Pendelstaffeln angesagt, insgesamt hatten 22 Staffeln gemeldet. In der U10 konnte sich der LATV Plauen in 2:55,3 min den Sieg vor der Staffel aus Treuen mit 2:55,0 min sichern. In der U12 siegte der LAV Reichenbach in 2:17,50 min und in der U14 der LATV Plauen in 2:10,50 min. Nach 2 Jahren Pause war es eine gelungene Veranstaltung, so sind sich der Veranstalter und die Sportler darüber einig, im kommenden Jahr eine Neuauflage durchzuführen.

Pascal_TLV
Herzlichen Glückwunsch

2x Landesmeister am Wochenende für den Treuener LV

08. November 2022

Bei den 31. offenen Sächsischen Cross Meisterschaften am 4.11.22 in Freital, konnten die Starter des TLV sehr gute Ergebnisse erzielen. Bei herrlichem Laufwetter und einem gut organisierten Wettkampf wurde Uta Klug W45 Landesmeisterin über die 2 km Strecke.

Über die 6,2 km konnte Uta noch einen 3. Platz erkämpfen. Ute Pauleck wurde Landesmeisterin in der W50 über 4,1 km. Im Hauptlauf der Männer über die 8,3 km konnte Pascal Gemkow einen sehr guten 5. Platz in der Zeit von 28:30 min erlaufen. Sein Vereinskamerad Marcel Staudacher M40 belegte über die gleiche Strecke in 34:57  Platz 2. Dicht gefolgt von Markus Pätz, welcher Platz 3 belegte.

In der Mannschaftswertung, hinter Vorwärts Zwickau und dem Dresdner SC war das der 3. Platz. Ebenfalls den 3. Platz belegten in der Mannschaftswertung über 6,3 km Rene Klug (Pl. 3), Holger Petzold (Pl.4) und Torsten Porst (Pl. 7).

Weitere Ergebnisse:

Kajo Klug MJU20            Platz 4  über 4,1 km

Marcus Pröhl M40           Platz 4  über 8,3 km

Oskar Liskowsky M15     Platz 8 über 2 km

Erfolgreiches Wochende der Treuener Leichtathleten

10. Oktober 2022

Zum abschließenden Bahnwettkampf im Jahr 2022 reisten am Wochenende 9 Sportlerinnen und Sportler nach Neukieritzsch. 

Unsere Athleten Annemarie Meichsner, Carlotta Blank, Lou Stöß, Vanessa Steeg, Oskar Liskowsky, Louis Leutsch, Matteo Löscher, Yannick Schmalfuß und Patrick Ranger waren mit 6 ersten, 7 zweiten und 3 dritten Plätzen sehr erfolgreich. Außerdem wurden zum Saisonabschluss nochmal fleißig persönliche Bestleistungen erzielt.  Stellvertretend für die durchweg guten bis sehr guten Leistungen kann hier Louis mit 6,71s im 50m Sprint und 5,74m im Weitsprung (jeweils pers. Bestl.) genannt werden.

Erstmals seit längerer Zeit konnten wir auch wieder zwei Staffeln stellen, welche beide mit noch ausbaufähigen Wechseln den 2. Platz belegten.  Nach diesem erfolgreichen Abschluss bereiten sich nun Alle auf die anstehenden Hallenwettkämpfe vor. 

Alle Ergebnisse:

w U18

  • Annemarie: 50m   7,68s 4. Platz 
                        Weit  4,62m (PB)  2. Platz 
  • Carlotta:     50m    7,27s (PB) 1. Platz 
  • Lou:            50m    7,50s 3. Platz

Frauen

  • Vanessa:      50m    7,10s  2. Platz 
  • Weitsprung:  5,37m   1. Platz 
  • 4x100m        53,53s  2. Platz (Annemarie, Carlotta, Lou, Vanessa)

mU16

  • Louis:        50m  6,71s (PB) 2. Platz   
                     Weit  5,74m (PB) 1. Platz 
  • Oskar:       50m  6,91s  (PB) 4. Platz 
                      300m 41,53s 3. Platz 
TLV Treuen
Unsere Athleten


mU18

  • Matteo:      50m  6,74s  2.Platz
                      Weit  5,66m 2. Platz 
                      Diskus 34,52m 1. Platz 

Männer

  • Yannick:     50m  6,28s (PB)  1. Platz 
  • Patrick:      Weit  5,22m  3. Platz 
  • 4x100m     46,67s   2. Platz  (Oskar, Louis, Matteo, Yannick)
TLV Treuen
Herzlichen Glückwunsch

Pascal bei Stadtlauf in Zwickau vorn

10. Oktober 2022

Mit fast einer Minute Vorsprung hat Pascal Gemkow am Sonntag das Hauptrennen des 12. Zwickauer Stadtlaufs über 10 km für sich entschieden. Er verwies in 34:54 min Sören Ulbrich von Motor Thurm und Rouven Richter vom LV Limbach auf die Plätze.

21. Kreisoffenes Kindersportfest
16.09.2022 in Treuen

17. September 2022

Das zur Tradition gewordene Kreisoffene Kindersportfest des Treuener LV  fand zum 21. mal in Treuen statt. 74 Mädchen und 48 Jungen im Alter von 6 bis 11 Jahren  fanden den Weg nach Treuen. Gemeinsam mit den Trainern, Übungsleitern, Eltern, Omas und Opas gingen fast alle Kinder im Sprint, Schlagball, Weitsprung und einer langen Strecke über 400m bzw. 800m an den Start. Dabei war die Stimmung bei den langen Strecken kaum zu überbieten. Es wurden alle Kinder über die langen Strecken lautstark angefeuert. Der Treuener LV konnte insgesamt 17 Medaillen erkämpfen,  der SV Theuma war aber an diesen Abend der erfolgreichste Verein.  Die erfolgreichste Sportlerin kam aus Auerbach, in der W9 erkämpfte Coco  Horn 3x Gold und 1 Silber. Gegen 20:30 Uhr wurden dann unter Flutlicht die letzten Siegerehrungen durchgeführt.

Trotz einer kleinen technischen Panne zu Beginn der Sprints, konnte an diesen Abend die neue Zeitmesstechnik getestet werden. Eine neue Farbkamera und die dazu gehörende Technik waren im Einsatz. Wir wünschen allen Sportfreunden eine gute Vorbereitung auf die bevor stehende Hallenwettkämpfe.

Bild: Archiv TLV 2017
TLV Treuen
Herzlichen Glückwunsche allen Siegern und Platzierten!

Treuener LV stellt 3 Landesmeister bei den offenen Landesmeisterschaften der Senioren in Pirna

30. August 2022

Bei den offenen Landesmeisterschaften der Senioren am 28.08.2022 in Pirna nutzten viele Senioren den Wettkampf zugleich als Vorbereitung für die deutschen Meisterschaften der Senioren in 3 Wochen. Der Treuener LV konnte ein sehr erfolgreiches Wochenende feiern, 3x Gold, 2x Silber und 3x Bronze standen am Ende zu buche.

Landesmeister in der M30 wurde Patrick Ranger im 100m Lauf in 13,13 sec sowie im Weitsprung mit 5,33m, ein 4. Platz im Speerwerfen rundet seinen Wettkampftag ab. Ute Pauleck wurde über 5000m der W50 in 24:43,02 min Landesmeisterin.

Einen 2. Platz und damit Silber erliefen sich über die 5000m in der M40 Mascel Staudacher in 19:06,35 und Rene Klug M55 in 21:02,51 min. Bronze konnten über die lange Strecke gleich 3 Athleten erkämpfen. Uta Klug in der AK W45 lief die 5000m in 22:24,20min, Thorsten Borst M50 lief 22:08,45min und Oleksij Prokopchuk M35 in 17:33,30 min.

Aus dem Vereinsleben

22. August 2022

Am  zweiten Wochenende im August war es wieder soweit. Der TLV mit seinen Übungsleitern und erfolgreichen Sportlerinnen und Sportlern und auch Landesmeistern (LM) begaben sich auf Reisen in Richtung Harz. In Wernigerode waren wir untergebracht und erfuhren viel Interessantes über die Stadt mit seinen 33.000 Einwohnern dank einer Führung mit dem Nachtwächter. Am nächsten Tag wurden wir mit einem Oldtimerbus Baujahr 1955 chauffiert.

Auf der Tour durch den Harz erfuhren wir ebenfalls viel über diese Gegend. Unsere Reiseleiterin gab ihr Wissen an uns weiter. Der erste Stopp war an der Rappbodetalsperre, wo Adrenalinjunkies sich beim Zipline, Wallrunning, Gigaswing, Ultrashot, Soltair und der Überquerung der Hängebrücke ausprobieren konnten. Leider hatten wir dafür keine Zeit. Der nächste Halt war beim Hexentanzplatz in Thale. Er war vermutlich ein altsächsischer germanischer Kultort, an dem unter anderem in der Nacht zum 1. Mai, der heutigen Walpurgisnacht, zur Verehrung der sogenannten Hagedisen (Wald- und Berggöttinnen) Feste abgehalten wurden.

Nach der verbreitesten These wurde der Ort erst nach dem Verbot des Kultes durch die zugewanderten christlichen Franken zum Hexentanzplatz. Last but not least konnten wir noch durch Quedlinburg schlendern, eine Stadt an der Bode mit heute ca. 22.000 Einwohnern mit fantastischen Fachwerkhäusern. Stadtrecht hat dieser Ort seit 924 Am Abend gab es fachlichen Input, was die weitere Arbeit im Verein betrifft, Pläne für Wettkämpfe, Verbesserungsvorschläge für optimale Durchführung unserer sportlichen Highlights, Nachwuchsgewinnung und andere Themen. Wer Interesse an der Leichtathletik und am Vereinsleben hat, kann sich jederzeit beim Treuener Leichtathletikverein melden.

Bevor es am Sonntag in Richtung Heimat ging, besuchten wir noch das Schloss Wernigerode. Diese Burganlage wurde Anfang des 12.Jahrhundert errichtet. Hier kann man über 40 Ausstellungsräume besichtigen. Man erhielt einen Eindruck über die Wohnkultur des deutschen Hochadels. Es war ein lehrreicher, interessanter und erfolgreicher Ausflug. Vielen Dank dem TLV .

Ausflug in den Harz

EMW Stahl-Service-Center, neuer Sponsor des TLV

20. August 2022

Dem Treuener LV ist es gelungen einen neuen Sponsor und Förderer zu gewinnen. Mit dem EMW Stahl-Service-Center aus Treuen, welches zu den SCHÄFER Werke GmbH aus Neunkirchen gehört, unterstützt uns ein weiterer Sponsor bei unsere Kinder und Jugendarbeit. Dafür möchten wir uns bedanken.

Vorstand des Treuener LV

Stundenpaarlauf am 07. September 2022

17. August 2022

Liebe Lauffreunde, am  07.09.2022 führen wir den Halb.-Stundenpaarlauf im Jahnstadion Treuen durch.

Der Start für den Viertel – und Halbstundenlauf ist 17.00 Uhr.

Der Stundenpaarlauf beginnt 18.00 Uhr.

Meldung am Wettkampfort bis 15 min vor Wettkampfbeginn möglich.

Ansprechpartner vor Ort ist Gesamtleiter der Veranstaltung Uwe Löwe
(Treuener LV)

Treuener LV belebt Städtepartnerschaft mit Dettenhausen

02. August 2022

Am 16./ 17.07.22 war es endlich so weit.Schon seit mehreren Jahren wollten sich die Läufer des Treuener LV der Herausforderung des 24-Stunden-Laufens stellen. Die schon zur Tradition gewordene Laufveranstaltung sollte für die  8 Männer und 1 Frau des Treuener LV ein echte Bewährungsprobe  darstellen.

Innerhalb von 24 Stunden sollten soviel km gelaufen werden,wie möglich,und dies auf unterschiedlichen Belägen,von Waldboden bis Asphalt. Pünktlich um 10.00 Uhr gaben die Schaichtalschützen mit einem zünftigen Böllerschießen den Startschuss. Die Treuener Läufer konnten auf Anhieb den 2.Platz von 23 Teams in der Teamwertung erreichen und die Pokalverteidiger aus Tübingen  hinter sich lassen. Besonders hervorzuheben sind Pascal Gemkow 57,89 km , Oleksii Prokopchuk 54,58 km,Markus Pätz 51,27 km und Holger Petzold 51,27 km ,die alle über 50 km schafften und somit die sehr gute Mannschaftsleistung erst möglich machten.

Am Ende standen sehr gute 335,7 km zu Buche. Besonderen Dank an dieser Stelle für die gute Unterstützung gilt dem  Bürgermeister sowie allen beteiligten Mitarbeitern der Gemeinde Dettenhausen. Gerne erinnern sich die Teilnehmer an diesen Ultra-Lauf. Am Ende waren sich alle einig das diese Herausforderung sehr gut bewältigt wurde und alle gesund die Heimfahrt antreten konnten. Vielleicht gibt es ja ein zweites mal ??

ULö

Wir sind ein Leichtathletikverein

… mit langer Tradition und wir widmen uns den Kern-Sportarten der Leichtathletik. Breitensportler werden aber genauso integriert, wie alle anderen Sportler.

0
aktive Mitglieder
0
Jahre TLV
0
Medaillen seit 1993

Deine Ansprechpartner

Unser Trainerteam hilft dir beim Training, bei Fragen rund um den Sport und unseren Verein.

Wer an seine Grenzen geht, erkennt seine Stärken
Steffi Steeg
Sportliche Leiterin
Sprint Sprung
Vorstandsvorsitzender und Trainer

der Lang- & Mittelstrecke

Uwe Löwe
Uwe Löwe
Mittelstrecke
Kinderleichtathletik ist die Grundlage für den Leistungssport
Nicole Groß
Nicole Groß
Leiterin Nachwuchs

Wir fördern den

Jugendsport

Trete mit uns in Kontakt

Wir freuen uns auf Dich!

Sportstätte

Friedrich-Ludwig-Jahn-Stadion
Johann-Sebastian-Bach-Straße 28 A
08233 Treuen / Vogtland

Telefon

Festnetz: +49 (0) 37468 4092
Mobil: +49 (0) 162 637 2459

E-Mail- & Webadresse

tlv@treuener-lv.de
www.treuener-lv.de

Trainingstage

Montag, Mittwoch
und Freitag